Startup Innovation Camp

German Centre Mexico vernetzt Unternehmen mit Start-ups

Das German Centre Mexico hat sich mit mehreren Partnern zusammengetan, um das erste I² Innovation Camp im Jahr 2023 zu veranstalten. Damit bietet es den ansässigen Unternehmen eine dynamische Plattform für die Zusammenarbeit mit Start-ups und ermöglicht Letzteren den Zugang zu seinem umfassenden professionellen Netzwerk und seinem Innovation Centre.

Wie man in Mexikos pulsierender Startup-Szene starke Verbindungen aufbaut

Die digitale und nachhaltige Transformation ist eine der großen geschäftlichen Herausforderungen, mit denen sich heute jedes Unternehmen auseinandersetzt, und unsere Kunden im German Centre Mexico sind davon nicht ausgenommen. Diese Unternehmen haben vieles gemeinsam: den Bedarf an neuen Fähigkeiten und fehlende Ressourcen einerseits und eine große Portion Pioniergeist auf der anderen Seite. Eine Partnerschaft mit einem Tech-Startup ist daher für viele von ihnen der richtige Weg.

Eventpartner

Erfolgreiche Zusammenarbeit: Beumer und Holocene

Die Beumer Group, weltweit führender Maschinenbauer aus dem Nordwesten Deutschlands, hat sich mit dem Berliner Startup Holocene zusammengetan, um die Effizienz und Effektivität seiner Arbeit zu verbessern. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen die Expansion von Holocene in dessen Büros im German Centre Mexico.

Holocene hat es sich zur Aufgabe gemacht, Stabilität und Vorhersehbarkeit in die volatile grenzüberschreitende Lieferkette zu bringen, indem es erstklassige Cloud- und KI-Technologien für die Einhaltung von Handels- und Zollbestimmungen einsetzt. Für Beumer ist dies die perfekte Ergänzung, denn

Holocene enables us to simplify the cross-border trade already out of two major locations and we are in the process of implementing the solution at further locations, to guarantee a seamless delivery of shipments to our customers. Thus, Holocene helps us to maintain our position as reliable quality leader.

Peter From, Divisional Director Operations & Group Director Supply Chain Management, BEUMER Group.

Der Ansatz von Beumer ist ein Best-Practice-Beispiel dafür, wie die Zusammenarbeit mit einem Startup die digitale Transformation für Unternehmen und Konzerne vorantreiben kann. Und es hat uns im German Centre Mexico dazu inspiriert, das I² Innovation Camp ins Leben zu rufen, eine Plattform, die wichtige Akteure im Innovationsökosystem durch B2B-Networking und Informationen über Best Practices miteinander verbindet.

Trends in der Industrie: Nachhaltigkeit und Industrie 4.0

Im Laufe von drei Monaten tauschten mehr als 250 internationale Teilnehmer Ideen aus, knüpften Verbindungen und lernten von fachkundigen Referenten bewährte Verfahren kennen. Auf diese Weise schuf das I² Innovation Camp eine auf Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 fokussierte Innovationsgemeinschaft, die selbst zu zukünftigen Initiativen mit sinnvollem Einfluss führt.

Nick Junge, Business Development Manager des German Centre Mexico: „Wir sind stolz darauf, dass es uns gelungen ist, all diese Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenzubringen. 14 unserer lokalen Kundenunternehmen und Vertreter von mehr als 30 öffentlichen und privaten Organisationen haben teilgenommen. Aus der Start-up-Szene waren 45 Start-ups beteiligt, von denen zehn ihren Fokus auf Klimalösungen legten. Im Hybridformat konnten wir zudem Teilnehmer aus ganz Lateinamerika, Deutschland, der Schweiz und Singapur begrüßen.“

Event Details

Über das I² Innovation Camp

Das I² Innovation Camp wurde vom German Centre Mexico und einer Reihe von Programmpartnern unterstützt und bot eine dynamische Plattform für die Zusammenarbeit, wobei das umfangreiche professionelle Netzwerk und das physische Zentrum des German Centre genutzt wurden.

Das übergreifende Thema des Programms lautete „Industrielle Transformation“ und orientierte sich an aktuellen Wirtschaftstrends wie künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit.

Markteintritt mit starken Partnern vor Ort

Unter den teilnehmenden Unternehmen war auch der deutsche Automobilzulieferer Continental. In einem aufschlussreichen Vortrag sprach David Acosta, Head of Digital Transformation für Mexiko und Zentralamerika, über Innovation und digitale Transformation. Er erläuterte, warum ein ausgewogener Geschäftsplan der Schlüssel zum Erfolg ist, und fasste den Weg zum Erfolg wie folgt zusammen: „Verstehe die Herausforderung. Zeigen Sie den Horizont. Identifiziere eine realistische Chance. Entdecken. Analysieren. Und vergessen Sie nie, dass es bei der internen digitalen Transformation mehr um MENSCHEN als um Technologie geht.

Netzwerk-Plattform und Innovationszentrum: eine Win-Win-Situation für beide Seiten

Mit mehr als 130 Unternehmen unter einem Dach, attraktiven Büroflächen in bester Lage und einem wertvollen Business-Netzwerk ist das German Centre Mexico die perfekte Adresse für smarte Produkte und Lösungen „Made in Germany“. Das I² Innovation Camp hat gezeigt, dass diese Aussage nicht nur für den traditionellen deutschen Mittelstand und Konzerne gilt. Junge Unternehmer, vor allem mit B2B-Fokus, finden hier einen inspirierenden Innovationshub mit kreativer Atmosphäre, einer Vielzahl potenzieller Geschäftspartner und viel Wissen und Beratung, von dem sie profitieren können.

Das German Centre Mexico hat eine ausgewiesene Expertise darin, den Rahmen für eine solche Veranstaltung zu schaffen. Das liegt nicht nur an der Marktkenntnis und den Eventmanagement-Fähigkeiten unseres Teams. Auch unser starkes Netzwerk von Unternehmen, Dienstleistern und Branchenexperten war eine wertvolle Quelle, um die richtigen Leute und Unternehmen zusammenzubringen.

Um mit jungen Unternehmern und aktuellen Experten in Kontakt zu treten, haben wir mit bedeutenden Startup-Acceleratoren wie German Entrepreneurship zusammengearbeitet.

In all unseren Hubs von Asien über Europa bis Nord- und Südamerika sind wir bestrebt, uns in bestehende Ökosysteme einzufügen, um Synergien zu nutzen und an einer gemeinsamen Mission zu arbeiten. In unserer strategischen Partnerschaft mit dem German Centre Mexico bringen wir unser Know-how bei der Skalierung von Start-ups auf neue Märkte und bei der Zusammenführung von Unternehmen und Start-ups ein, während das German Centre Mexico über eine bewährte Erfolgsbilanz und Infrastruktur in Mexiko verfügt, die die Grundlage für unsere grenzüberschreitende Zusammenarbeit bilden.

Kristin Eckert, Global Lead, Business Development & Strategic Lead, LatAm, German Entrepreneurship

Der Grundstein für künftige Kooperationen ist gelegt, und während wir diesen Blog schreiben, tut sich hinter den Kulissen eine Menge. Bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten!